TSV Marl-Hüls benennt neuen Jugendleiter

© Sebastian Schneider

Früherer Nachwuchscoach soll sinkendes Schiff retten

Beim Nachwuchs des TSV Marl-Hüls herrscht Chaos, A- und B-Junioren kämpfen gegen den Abstieg. Ein neuer Jugendleiter soll den Absturz aufhalten.

Der neue Steuermann weiß, dass ihn eine schwere Aufgabe erwartet: „Wir müssen den Abwärtstrend stoppen und die Situation stabilisieren. Die Nachwuchsarbeit muss auf einem gesunden Fundament ruhen“, erklärt Maik Desens, der beim TSV Marl-Hüls die Jugendleitung übernommen hat.

Der frühere Abwehrspieler von Westfalia 04 Gelsenkirchen und dem Erler SV 08, dessen aktive Karriere durch einen mit 19 Jahren erlittenen Kreuzbandriss stark beeinträchtigt wurde, hat sich auf Anfrage von Vereinschef Udo Lichtenstein und Geschäftsführer Markus Tollkühn bereit erklärt, die traditionell starke Jugendabteilung am Loekamp zu lenken.

Schwierige Gespräche mit potenziellen Trainern

„Ich musste nicht lange nachdenken. Ich fühle mich dem Verein verbunden“, berichtet Maik Desens, der in Gelsenkirchen-Buer zu Hause ist. Er hat in den vergangenen vier Jahren als Nachwuchscoach beim TSV gearbeitet. „Meine Mannschaft ist der Jahrgang 2011 gewesen“, erklärt der 40-Jährige, der zuvor über seinen Sohn vier Spielzeiten bei der SSV Buer ebenfalls als Jugendtrainer aktiv war.

Eigentlich wollte er jetzt eine „schöpferische Pause“ einlegen, aber aufgrund der aktuellen Notwendigkeit ließ er sich gern in die Pflicht nehmen. Dass er sich in Gesprächen mit potenziellen Trainern in einer schwierigen Ausgangsposition befindet, weiß der Funktionär allzu genau: „Gute Leute laufen uns jetzt nicht hinterher.“

Sein Hauptaugenmerk ruht zunächst auf den B-Junioren, die zurzeit mit einem Zähler den letzten Platz der Landesliga belegen. „Dort ist uns bekanntlich im Sommer ein kompletter Jahrgang verloren gegangen.“ Zurzeit stimmt sich Desens, der bei einem Bauunternehmen, das auf Denkmalschutzarbeiten spezialisiert ist, in leitender Funktion wirkt, in seiner Arbeit mit den Vorstandskollegen ab. Mittelfristig möchte er ein Führungsteam in der Jugendabteilung aufbauen.

Quelle: Medienhaus Bauer - von Joachim Sänger

Vereins-News

Wichtige Trainerposten beim TSV Marl-Hüls neu besetzt
Er wurde mit der U17 von Schalke 04 Deutscher Meister
G1-Junioren beim Preußen-Kids-Cup
TSV Marl-Hüls benennt neuen Jugendleiter
TSV feiert Kantersieg
TSV-Trainer Ernst Raschowski wollte sich im kommenden Sommer zurückziehen. Jetzt gibt es Gerüchte um ihn. © Sebastian Schneider