Das Loekamp-Lazarett wird immer größer

Die Hausherren mussten sich bei den Altherren und der zweiten Mannschaft bedienen, um ein schlagkräftiges Team zusammenzubekommen. Gegen die ambitionierten Gäste reichte das nicht. Nach einem ordentlichen Beginn brachte ein Eigentor von Daniel Breuckmann die Hardter auf die Siegerstraße.

Beim Stand von 0:3 sah Stefan Schulz nach einer Tätlichkeit die Rote Karte (53.). „Mit zehn Spielern haben wir das ganz ordentlich gemacht“, lobte Trainer Henry Schoemaker. Jakup Jabli erzielte den Ehrentreffer für die Gastgeber, die mit Robert Heinen (Oberschenkel) zu allem Überfluss auch noch den nächsten Verletzten zu beklagen haben.

Der Coach sehnt die Winterpause herbei, um im neuen Jahr angreifen zu können. „Ich hoffe, dass unsere Langzeitverletzten dann wieder dabei sind. Vorerst müssen wir uns irgendwie behelfen.“

Quelle: Medienhaus Bauer - von Joachim Sänger

Vereins-News

Erst Torhüter, dann Torjäger
TSV Marl-Hüls kämpft um Top-Gegner im Achtelfinale
Dennis Fleck wird zum Derby-Helden
Packendes Derby am Feldweg
Führungswechsel beim TSV Marl-Hüls
TSV-Trainer Ernst Raschowski wollte sich im kommenden Sommer zurückziehen. Jetzt gibt es Gerüchte um ihn. © Sebastian Schneider