TSV Marl-Hüls

  • 1

FC Brünninghausen – TSV Marl-Hüls 0:6 (0:3)

TSV U19 gewinnt mit 6:0 beim FC Brünninghausen

DSC09014
Der TSV Express rollt weiter und befindet sich auf der Überholspur in Richtung Westfalenliga. Nur noch ein Punkt trennt die Loekampkicker vor den letzten beiden Begegnungen auf Tabellenführer Westfalia Soest.

Was der Nachwuchs vom TSV Marl-Hüls heute beim Tabellenvierten FC Brünninghausen ablieferte war Fußball vom feinsten. Elegantes Kurzpassspiel, lange Flugbälle, gutes Zweikampfverhalten und wirklich gut heraus gespielte Tore waren das Resultat harter und intensiver Trainingsarbeit der letzten Wochen. Bereits in der Anfangsphase der Begegnung zeigte das Team der Trainer Jörg Breski und Daniel Koseler ihre geballte spielerische Klasse und lag nach Toren von Luca Robert (8. und 22.) und Philip Breilmann (17.) bereits mit 0:3 in Front. Die Gastgeber mühten sich zwar ebenfalls gefährliche Angriffe zu starten, die aufmerksame TSV Abwehr um Maximilian Sellinat, Jan Philipp Schramm, Sven Hahnenkamp und Jonas Winkler stand wie ein Bollwerk und ließ kaum Chancen zu. Nur ein Schuss aus dreißig Metern, der sich gefährlich ins Tor zu senken drohte, wurde vom guten TSV Torhüter Kacper Slupski hervorragend pariert. Weitere TSV Chancen verpassten, der heute zusammen mit Benjamin Hassel überragende Hendrik Löbler und der immer spielwitzige Moritz Isensee. Auch nach dem Wechsel ließ die U19 des TSV keine Zweifel aufkommen das Spiel nicht nur über die Zeit zu schaukeln, man versuchte weiter das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, was auch schnell klappen sollte. Nach toller Vorarbeit von Arian Schuwirth erzielte Philipp Breilmann, mit seinem heute zweiten Tor, das 0:4 (52.) und Moritz Isensee ließ wenig später nach Vorlage von Sven Hahnenkamp das 0:5 (58.) folgen. Der Drops war gelutscht. Bei hochsommerlichen Temperaturen ließen beide Teams es jetzt etwas langsamer angehen, erst kurz vor dem Abpfiff gelang Emre Gökkaya, nach toller Einzelleistung vom Semih Gülsoy, der 0:6 (88.) Endstand.

20. Spieltag A Jun. Landesliga Gr.2 19.05.2019

FC Brünninghausen – TSV Marl-Hüls = 0:6 (0:3)

Tore: 0:1 Luca Robert (8. Vorlage Hendrik Löbler)), 0:2 Philip Breilmann (17. Vorlage Arian Schuwirth), 0:3 Luca Robert (22. Vorarbeit Moritz Isensee), 0:4 Philip Breilmann (52. Vorlage Arian Schuwirth), 0:5 Moritz Isensee (59. Vorlage Sven Hahnenkamp), 0:6 Emre Gökkaya (88. Vorlage Semih Gülsoy)

Aufstellung: Kacper Slupski, Jan Philipp Schramm, Maximilian Sellinat, Jonas Winkler, Arian Schuwirth, Sven Hahnenkamp (72. Emre Gökkaya), Philip Breilmann (53. Maurice Rottenberg), Hendrik Löbler, Benjamin Hassel (72. Louis Jozek), Luca Robert, Moritz Isensee (72. Semih Gülsoy)

Ergänzungsspieler: E.T. Luis Schneider, Semih Gülsoy (72.), Emre Gökkaya (57.), Louis Jozek (72.), Maurice Rottenberg (53.)


Club 1912

TSV Marl Hüls Sponsoren 4

 

Sponsorenpool "Club 1912"

 

Mit einem Engagement beim TSV Marl Hüls 1912 e.V. können die Partner klar definierte Ziele erreichen:

Gemeinsame Partnerschaft und Zielsetzung:

Gewinnung von neuen Geschäftspartnern und Pflege von bestehenden Partnerschaften.
Unsere Sponsoren sind unsere Partner und eine Partnerschaft funktioniert nur auf der Basis von
"Leistung und Gegenleistung"


Kontaktformular

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie haben leider keine gültige E-Mail-Adresse angegeben.
Bitte geben Sie Ihre Straße und Hausnummer ein.
Bitte geben Sie Ihren Wohnort ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.