01.02.2020: 6.Testspiel – TSV Marl-Hüls – SG Wattenscheid 09 = 5:1 (3:0)

TSV Marl-Hüls – SG Wattenscheid 09 = 5:1 (3:0)

1:0 Sven Hahnenkamp (15. Vorlage Timo Schmidt), 2:0 Justin Andjelkovic (26. Vorlage Jan Philipp Schramm), 3:0 Raphael Lübbering (33. Vorarbeit Justin Andjelkovic), 4:0 Lukas Tombrink (72. Direkt verwandelter Freistoß), 4:1 (76.) Abdul Ali-Khan, 5:1 Omar Chadad (88. nach Ecke Sven Hahnenkamp)

Letzter Test gelungen, TSV U19 besiegt SG Wattenscheid 09 mit 5:1

 

Generalprobe geglückt. Eine Woche vor dem Rückrundenstart konnte das Team TSV U19 beim 5:1 Erfolg gegen den Tabellenzweiten und Titelanwärter der Bezirksliga SG Wattenscheid 09 einen deutlichen und auch in der Höhe hochverdienten Sieg einfahren. Schon bis zum Pausenpfiff führte das Team von Trainer Marcel Kirch durch  Tore von Sven Hahnenkamp (15.), Justin Andjelkovic (26.) und Raphael Lübbering (33.) klar mit 3:0 und versäumte außerdem das Ergebnis durch zahlreiche vergebene Torchancen noch zu erhöhen. Hendrik Löbler und  Gourav Vasdev und Maurice Rottenberg schafften es z. B. nicht die Kugel im Netz unterzubringen. Die zweite Halbzeit stand ebenfalls im Zeichen des TSV. Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 18 Metern schaffte dann Lukas Tombrink das Resultat auf 4:0 (72.) auszubauen. Einene Nachlässigkeit in der Abwehrarbeit der Kicker vom Loekamp sollte dann zum 4:1 (76.) durch den Wattenscheider Abdul Ali-Khan führen. Der eingewechselte Omar Chadad war es dann der den Endstand von 5:1 (88.) herstellte. Als einer der kleinsten und schmächtigsten auf dem Platz setzte er sich nach einer Ecke von Sven Hahnenkamp im Zweikampf gegen die Hühnen von der Lohrheide durch und bugzierte das Leder mit dem Kopf ins Tor. Ein gelungener und verheißungsvoller Abschluss einer anstrengenden Vorbereitung. Der Meisterschaftsauftakt in Brünninghausen mit Ex -TSV Trainer Oliver Ridder wird zeigen, ob sich die Schinderei gelohnt hat und Früchte trägt.