RE KL B 2: SV Lippramsdorf II – TSV Marl-Hüls (Sonntag 13:00 Uhr)

Unser Trainer hat das Wort

Mit Lippramsdorf treffen wir auf den Tabellenfünften. Wir müssen von Anfang an konzentriert sein und den Gegner unter Druck setzen. Mit nur 19 Gegentreffern in 19 Spielen haben wir den Bestwert der Liga und das wird auch nach diesem Spiel so bleiben. Mit einem Derbysieg im Rücken werden wir mit einer breiten Brust ins Spiel gehen.

Euer Ernst

 

Der TSV Marl-Hüls trifft am Sonntag (13:00 Uhr) auf die Reserve von SV Lippramsdorf. Zuletzt spielte SV Lippramsdorf II unentschieden – 1:1 gegen Sportverein Schermbeck 2020 III. TSV Marl-Hüls siegte im letzten Spiel gegen den FC Marl II mit 4:0 und besetzt mit 43 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Vor heimischer Kulisse fuhr TSV Marl-Hüls im Hinspiel einen 3:0-Sieg ein.

SV Lippramsdorf II nimmt mit 33 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Fünfmal gingen die Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Zuletzt lief es erfreulich für die Elf von Coach Michael Homann, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

TSV Marl-Hüls verbuchte 13 Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Insbesondere den Angriff von SV Lippramsdorf II gilt es für TSV Marl-Hüls in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt SV Lippramsdorf II den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: FUSSBALL.de

Vereins-News

U11 Junioren fordern RW Essen heraus
Drei Neue für den TSV Marl-Hüls – einer ist Bezirksliga-Kapitän
TSV Marl-Hüls scheidet aus Titelrennen aus
Spielfest am Loekamp macht Laune
F-Junioren des TSV Marl-Hüls beim Endspiel um die Deutsche Meisterschaft auf Schalke